Foto: Björn Reißmann, Berlin, www.kulturfoto.de
 
 

Die Schmidt Galerie wurde im April 2005 von der Kunsthistorikerin Andrea Schmidt gegründet.

Unser Interesse gilt Künstlern, deren Arbeit an der Schnittstelle zwischen unterschiedlichen Genres angesiedelt ist und die sich zudem durch einen ausgeprägten Sinn für Materialwerte auszeichnen.

Pro Jahr werden durchschnittlich sechs gattungsübergreifende Einzelpräsentationen gezeigt. Für das Ausstellungsprogramm relevant ist darüber hinaus das gezielte "Get together" verschiedener Positionen. Sei es im Rahmen themenbezogener Ausstellungen oder durch ausgewählte Gastkuratoren, die auf Einladung zukünftig in der Max-Beer-Straße eigene Akzente setzen werden und damit das Programm der Schmidt Galerie bereichern. Es ist der intermediale Dialog zwischen den Gattungen, der uns wichtig ist und der die Voraussetzung schafft, auch ungewöhnlichen Projekten einen Raum zu bieten.
 

Schmidt Galerie - Max-Beer-Str. 13 - 10119 Berlin, Mitte