Meeting Point, 2002, Videoprojekt
 


Mein spezifischer Ansatz im Hinblick auf den Betrachter zeigt sich ebenfalls im Videoprojekt Meeting Point (2002), das auf den Bahninform-Großbildschirmen 26 deutscher Bahnhöfe gleichzeitig ausgestrahlt wurde. In das reguläre Bahninform-Programm eingestreut, wurden 60 von mir zusammengestellte Begrüßungsszenen gezeigt, die zwischen Menschen aus verschiedensten Kulturen und Altersgruppen in öffentlicher Umgebung stattfanden. Bildhaft wurden so die Reisenden in der Bahnhofshalle mit den persönlichen Gesten anderer ebenfalls in öffentlichen Situationen Befindlicher konfrontiert. Mir war es sehr wichtig, jenen in den Originalvideoaufnahmen auftretenden Personen "etwas zurückzugeben", denn ich denke, die künstlerische Arbeit selbst muss notwendigerweise anderen Menschen begegnen.