Silvia Marzall


1980

1998-2000
2001-2005
2003
2006-2008

geboren in Brasília, Brasilien
aufgewachsen in Brasilien und Italien
Studium der Bildenden Kunst, Universidade de Brasília
Studium der Bildenden Kunst bei Prof. Christiane Möbus, Universität der Künste Berlin
„Network Baltic“, Reise- und Arbeitsstipendium, Grafikens Hus, Mariafred, Schweden
Atelierstipendium der Karl-Hofer-Gesellschaft


Einzel- und Gruppenausstellungen (Auswahl)

2007





2006







2005




2003


2002

Bodenburg, Kunstverein Bad Salzdetfurth „Have a good Nose“
Brüssel, Casa das Culturas de Saint Gilles, „Bienal Brasileira na Europa”
Berlin, Haus am Kleistpark „Stipvisite”
Peru, Cusco, Galeria EBA, „IDENTIDAD27 | Bienal Revisitada”
Berlin, Europa-Australien, „Transit Lounge“,Kunstprojekt

Berlin, Schmidt Galerie „Material World“
Berlin, Schmidt Galerie „manual operation//operation manual“ EA
Vitória/Brasilien, Galeria de Arte EspaVo Universitário, UFES „[in] relatio [ne] chu chu“ EA
Sao Paulo/Brasilien, Instituto Cervantes „Zona de Transito“
Berlin, Galerie Berlin am Meer „Off Copa“
Sao Paulo/Brasilien, Video- und Filmfestival “CortaCurtas“
KUNST 06 ZÜRICH, Messebeteiligung mit Schmidt Galerie

Berlin, Konzertsaal, UdK/Galerie Nord „albTräume städtischer Hygiene. Suburbia. Sexarbeit. Geruch“ (Wanderausstellung)
Berlin, Berliner Kunstprojekt „Somewhere between here and there“
Tallinn, Estland, Art Academy „Külakost“

Berlin, Backfabrik „Poesiefestival“(begleitende Ausstellung)
Mariafred, Schweden, Grafikens Hus „Network Baltic 2003“

Berlin, Staatliche Münze zu Berlin „Autora Borealis“


Workshops und Projekte (Mitwirkung / Mitorganisation)

22007/08



2007

2005

„Inter-Projeções Inter-Relações“, KunstprojektBrEu (Mitausstellende u. Konzept)
„Inter-Projeções Inter-Relações“, Kunstprojekt Br-Eu (Mitausstellende u. Kozept) „Inter-Projeções Inter-Relações

„Transit Lounge“, Kunstprojekt, Eu-Aus, BERLIN

„Teaching Arts and Gender“ Workshop Deutschland-Osteuropa,
„gender und kultur. das fakultätennetz“, Universität der Künste Berlin (Recherche, Mitorganisation)
„Kunst, Leben und Beziehungen mit 30Kg Ton“ Workshop (Künstlerin Dulce Couto, BR), Humboldt Universität Berlin (Dolmetscherin) BERLIN


EA - Einzelausstellung

 

   
 
 

Schmidt Galerie - Max-Beer-Str. 13 - 10119 Berlin, Mitte