ikob-Kunstpreis

Der ikob-Kunstpreis 2005 versteht sich als ein internationaler Kunstpreis für junge bildende Künstler(innen) bis 45 Jahre und wurde zum ersten Male ausgeschrieben. Der Preis wird von ethias Versicherung gestiftet und ist mit 5.000 EUR dotiert.
Unter mehr als 500 Bewerbern aus ganz Europa wählte die international besetzte Jury, unter Vorsitz von Jan Hoet, die nominierten Bewerber(innen) für den Preis und die Gruppenausstellung. Auf der Vernissage proklamiert der Präsident der Jury den Laureaten, dem zu einem späteren Zeitpunkt eine Einzelausstellung gewidmet wird.

Schmidt Galerie - Max-Beer-Str. 13 - 10119 Berlin, Mitte